Informationen über Impfschäden!

Seit dem Beginn der Impfkampagne gegen Covid – 19 am 27.12.2020 in Deutschland sind viele tausend Fälle von Nebenwirkungen aufgetreten. Neben relativ harmlosen Beschwerden wie Kopfschmerzen, allgemeinem Unwohlsein und Schmerzen an der Einstichstelle wurden 26.196 Verdachtsfälle schwerwiegender Nebenwirkungen und 1.919 Todesfälle in zeitlichem Zusammenhang mit einer Impfung dem Paul – Ehrlich – Institut bis zum 30.11.2021 gemeldet.
Diese Zahlen wurden erfasst, weil von Betroffenen oder ihren Angehörigen eine Meldung an das Paul – Ehrlich – Institut erfolgt ist. Diese kann über den Hausarzt, den Impfarzt oder einen Facharzt, den Du wegen Deiner Beschwerden aufsuchst, erfolgen. In nicht wenigen Fällen jedoch sehen die Ärzte keinen Zusammenhang mit der Impfung oder weigern sich wegen des hohen bürokratischen Aufwandes die Meldung weiter zu geben. Aber auch ohne die Mitwirkung eines Arztes kann man das Institut informieren. Das erforderliche Formular ist im Internet abrufbar. Die Mitglieder unserer Selbsthilfegruppe sind sehr gern bereit, mit Rat und Tat beim Ausfüllen behilflich zu sein.

Impfschaden ? Melden !

nebenwirkungen.bund.de (Paul-Ehrlich-Institut)
meldestelle@mwgfd.de (unabhängig, auch anonym)
kontakt@mykke.de (Register für Kinder u. Jugendliche m. Verdacht auf Myokarditis)

Wenn du nach Verabreichung einer Impfung der vier in Deutschland notzugelassenen Impfstoffe(Comirnaty, Spikevax, Vaxzevria, COVID-19 Vaccine Janssen) gesundheitliche Beeinträchtigungen verspürst, solltest du an eine oder mehrere Nebenwirkungen denken. Insbesondere gilt das für folgende Beschwerden, die auf schwerwiegende Folgen hindeuten können:

  • Schmerzen oder Schwellungen in den Armen und Beinen
  • Schwäche oder Lähmungen im Gesicht, in den Armen und Beinen
  • Atemnot
  • Brustschmerzen
  • starke, anhaltende Kopfschmerzen
  • anhaltende Bauchschmerzen
  • Sehstörungen

Wenn du dich intensiver informieren möchten, kannst du das über folgende Links tun.
 
https://www.howbadismybatch.com/
https://www.aerztefueraufklaerung.de
https://t.me/aerztefueraufklaerungoffiziell
 
 
Benötigst du Hilfe und Unterstützung, zögere nicht uns anzusprechen. Wir helfen dir sehr gern mit Kontakten und Informationen oder einfach mit einem vertraulichen Gespräch.
 
Tel. +49 170 8280380 oder +49 1520 8251994

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.